Das Opfer war ein Mann 66 Jahre in San Telmo zu Fuß auf einer Karte auf Ihrem Handy suchen. die Täter, ein Uruguayer von 35 Jahre hat eine Geschichte von „durch die Bindung und Widerstand gegen die Autorität Verletzung verschlimmert“. hier, das Video von seiner Verhaftung.

In der gestrigen Nachmittag, Stadtpolizei gefangen in einer kriminellen uruguayischen Verfassung, dass er um eine Zelle zu einem deutschen Tourismus in San Telmo Nachbarschaft gestohlen hatte.

Das Opfer erwies sich als ein Mann von 66 Jahre alt, die liefen das alte San Telmo auf einer Karte am Telefon suchen, wenn er durch den Dieb angesprochen wurde. Er kam in das Land zu Beginn dieses Monats, und heute reiste nach Montevideo, und er am Wochenende nach Buenos Aires zurückzukehren geplant.

Der Raub ereignete sich an der Ecke von Cochabamba und Chacabuco. dort, ein Taxifahrer sah den Dieb, Nachdem mit touristischen kämpfen, Er bestieg einen schwarzen Chevrolet Prisma, das dann seine Eigenschaft überprüft wurde- und er verließ die Beute Raudo.

Der Fahrer, der den Raub gesehen begann das Auto zu folgen, und auf dem Weg, beim Anblick eines Offiziers der Stadtpolizei, Er ist nach Aufforderung. Mitarbeiter Straße Nachbarschaft Polizeistation 1E bestieg das Taxi zum Chacabuco 1300, und sie jagten die Prisma, während ich Ankündigung gab Mobilfunks den Schnitt werden addiert den Angreifer Auto einzuzukreisen.

Die Verhaftung erfolgte nach einer kurzen Verfolgungsjagd, Wann wurde der Täter in Garay und Lima abgefangen Dieser Weg, nur wenige Meter von der Plaza Constitución Station.

Sobald eines Häftlings, Offiziere gingen zu machen, Zeugen, Anfordern des Fahrzeugs, und sie fanden das gestohlene Telefon und ein Messer.

Wie für den Täter, ein Uruguayer von 35 Jahre besaß er Argentinien Dokument, der Ankläger für Straf- und Strafvollzug 26, von Dr. Patricio Lugones, flagranti Verfahren und ordnete seine Verhaftung.

Der Dieb hatte eine Geschichte. die 30 Oktober 2018 Er wurde wegen schwerer Körperverletzung durch die Bindung und Widerstand gegen die Autorität zu sechs Monaten Haft verurteilt, Sie werden nach gerichtlichen Quellen. wert, auf weniger als drei Jahre, Ich war in der Warteschleife.

für die Tatsache, produziert gestern, Artikel 164 Er sieht eine Strafe von einem Monat bis zu sechs Jahren. Heute wird im Sommer untersucht werden fiscalía.Este passiert andere Verbrechen gegen Touristen. die 20 Januar um 7 Morgen, Terence Bulmer, ein australischer 67 Jahre alt, Er wurde von einem Mann erstochen, der ihn an seine Brust schlug, während in der Nähe der Fakultät für Rechtswissenschaften der körperlichen Aktivität zu tun. Er unterzog sich Operation im Krankenhaus Fernández und mehrere Tage auf der Intensivstation Internat verbracht.

Er erhielt Unterstützung aus dem Team für die Verteidigung der Tourist-Stadt. Die Untersuchung der Fall ging an die Funktionseinheit Anleitungs-Nr 12 Capital Federal, von Martin Lopez Perrando, und die Ursache caratuló für „Diebstahl und Beschädigung“. Drei Männer wurden für den Angriff verhaftet.

Mitte Dezember, ein britischer Tourist 50 Jahren starb, nachdem er mit seinem Sohn in die Lunge geschossen werden, von 28, an der Tür des Faena Hotels in Puerto Madero vollem Licht des Tages. Abgeleitet Argerich Krankenhaus, Er starb kurz nach der Ankunft.

 

Quelle: Infobae