Treffen mit MINTUR zur Förderung der Rechte von Mädchen, Kinder und Jugendliche in Reisen & Tourismus.

 

Der Touristen-Ombudsmann von Buenos Aires traf sich heute virtuell mit Vertretern des Ministeriums für Tourismus und Sport der Nation, mit dem Ziel, den Nationalen Verhaltenskodex zum Schutz der Rechte von Mädchen zu erörtern, Kinder und Jugendliche in Reisen & Tourismus, und um eine größere Einhaltung durch andere öffentliche und private Einrichtungen zu erreichen.

 

 

Beide Organisationen diskutierten, wie der Kodex gefördert werden kann, Aufforderung an die verschiedenen Akteure, ihre Einhaltung zu erreichen. In diesem Sinne, Verteidiger verschiedener Ziele im Land, die es noch nicht unterzeichnet haben, werden durch verschiedene Aktivitäten dazu aufgefordert, Arbeitstische und ein virtuelles Gespräch.

 

auch, Es wurde diskutiert, wie die Arbeit und die gemeinsame Interaktion zwischen den verschiedenen öffentlichen Stellen umrissen werden, um die Tourismusdienstleister zu drängen, sich dem Nationalen Verhaltenskodex anzuschließen, Bereitstellung der notwendigen Werkzeuge für ihr Engagement.