Voraussetzungen für die Einreise und Einreise nach Argentinien als Tourist

Im Rahmen der Bestimmungen der DNU 814/2020 gestern gepostet, Dies ermöglicht den touristischen Zugang von Einheimischen und Ausländern, die in Nachbarländern leben, aus dem 00 Freitag Stunden 30 Oktober, die Nationale Direktion für Migration (DNM), abhängig vom Innenministerium, berichtet, dass er zwei Möglichkeiten für diesen Zweck ermöglicht hat: der internationale Flughafen Ezeiza und das Seeterminal Buquebús, in der autonomen Stadt Buenos Aires.

Diese DNU ändert nicht die Einreisebedingungen von Argentiniern und Einwohnern des Landes, die dies möglicherweise weiterhin auf dem Luftweg tun, maritim oder über die fünf derzeit aktivierten Landposten.

Nach der offiziellen Entschließung, Ausländer, die das Staatsgebiet betreten, müssen sich zum Zeitpunkt des Einwanderungsprozesses vorlegen: eine elektronische eidesstattliche Erklärung, das muss unbedingt innerhalb der abgeschlossen sein 48 Stunden vor dem Einsteigen (In diesem Link) , ein negativer PCR-Test und eine COVID-Krankenversicherung.

Im Fall von Argentiniern und Argentiniern, die unter den gleichen Bedingungen wie Ausländer aus Nachbarländern in das Land einreisen, das heißt, durch Ezeiza oder das Buquebús-Terminal, kann sich dafür entscheiden, einen PCR-Test oder eine obligatorische Quarantäne durchzuführen, während an Grenzübergängen die Quarantäne von 14 Tage.

Bei Ausländern, muss ausnahmslos die drei Anforderungen erfüllen, und sonst werden sie daran gehindert, nach Argentinien einzureisen.

Alle Ausländer, die in das Land einreisen, fallen unter die Bestimmungen des Verwaltungsbeschlusses (GIBT) Kabinettshauptquartier, das die touristischen Aktivitäten regelt.

während, Die Fluggesellschaften und das Flussverkehrsunternehmen, die im Transit von Ausländern tätig sind, müssen die Einhaltung der vor der Einschiffung der Bevölkerung festgelegten Maßnahmen fordern. Wenn es nicht richtig gemacht wird, ist die Anwendung von Geldbußen plausibel.

Die obligatorischen Gesundheitssicherheitsmaßnahmen gelten für alle Einreisen in das Land, konsequent in sozialer Distanzierung, Temperatur messung, Verwendung von Kinnriemen, in anderen, sind noch in voller Kraft.

Geschrieben von: www.argentina.gob.ar