Über das Netz der Ciclovías und der Fahrradwege der Stadt

Zusammen mit der Förderung der Fahrradnutzung und des öffentlichen Fahrradtransportsystems in der Stadt Buenos Aires, das Netz der Radwege und geschützten Radwege, schon erreicht die 267 km. Dies ist eine grundlegende Säule für das exponentielle Wachstum der Fahrradnutzung.. Schon alle Gemeinden und 43 des 48 Stadtteile der Stadt verfügen über diese Infrastruktur, die den Hunderten von Radfahrern, die sich täglich durch Buenos Aires bewegen, im Straßenverkehr Sicherheit bietet. Ende des 2023 Ziel ist es, eine Million Tagesausflüge mit dem Fahrrad zu erreichen und 300 km Radwege. Die Gestaltung des Netzes geschützter Rad- und Radwege begünstigt die Anbindung an den zentralen Bereich und die Umschlagzentren, sowie die Punkte, die eine hohe Anzahl von Jobs und Studenten konzentrieren. Seine Erweiterung ist in Verbindung mit den Standorten der Ecobici-Stationen geplant, damit sich die Bewohner, die das kostenlose öffentliche System wählen, sicher durch die Straßen von Buenos Aires bewegen.

 

#SumateAlCambio