Der Tourist Ombudsmann und S.O.S Stiftung. Kinder mit den Kindern gute touristische Gastgeber in CABA zu sein

 

Im Rahmen der Vereinbarung unterzeichnet mit der Fundación S.O.S. Kindheit, Die öffentlichen Verteidigers Touristen CABA gestern ein Gespräch am Benito Quinquela Martin Museum, bei Kindern und Jugendlichen in der Nähe von La Boca auf Konzepte und Wissen über die Pflege des touristischen Raumes gerichtet.

in der Nähe von 30 Kinder, und Jugendliche in sozialen Verwundbarkeit Bedingungen Süden der Stadt Buenos Aires, einige Familien und Freiwillige der Stiftung nahmen an der Veranstaltung, denen es wurde Tourismus Gastgeber sein Ihrer Nähe durchgeführt Kinder, um zu fördern und die Bedeutung des Tourismus für die Stadt internalisieren.

 

Bildung ist entscheidend für die Entwicklung der Gemeinschaft. deshalb, Wir arbeiteten an der Identität der Nähe von La Boca, Geschichte, das Eigenkapital und die Bedeutung des Tourismus als Motor der Entwicklung der lokalen Wirtschaft und schaffen Arbeitsplätze. dies zu tun, eine Präsentation wurde aus einer breiten Perspektive auf der Nutzung von öffentlichen Räumen gemacht, Touristenreferenzpunkte, Pflege Umwelt, Kulturerbe und Identität der Nachbarschaft.

 

auch, der stellvertretende Ombudsmann und Defensor del Turista, José Palmiotti, Er sagte über seine berufliche und persönliche Erfahrung, und Anekdoten seines Lebens in der Nähe von La Boca. auch, Museumsdirektor, Victor Fernandez, Er nahm das Wort und betonte die Bedeutung der Bildung und Betreuung in der Nachbarschaft. am Ende, eine Freizeitbeschäftigung wurde durchgeführt,, wo könnte Kinder zeichnen, was sie wollten und identifiziert ihre Nachbarschaft, und ein Snack wird unter allen Teilnehmern geteilt.