Der Tourist Bürgerbeauftragte war bei den Olympischen Jugendspielen

 

wenn 2013 Sie war die gute Nachricht bekannt gegeben, dass Buenos Aires die Youth Olympic Games Gastgeber würde, der stellvertretende Ombudsmann und Defensor del Turista, José Palmiotti vorhergesagt, dass Tausende von Touristen würde die Stadt besuchen. Da diese Spiele Jugend-Olympiade, eines der wichtigsten Anliegen des Bürgerbeauftragten war die Ausübung der Rechte und Garantien von Kindern zu gewährleisten, und Jugendliche 206 Teilnehmerländer der Welt.

 

Diese Prognose führte zur Einleitung der Schritte unternommen, um die Beteiligung des Tourismus Bürgerbeauftragten in den Jugend-Olympischen Spielen, um sicherzustellen,.

In diesem Sinne, Er war von Anfang an die Organisatoren dieser Spiele begleitet. Während der Eröffnungszeremonie, Er nahm an durch die Installation eines bestimmten Stand des Tourist Ombudsman wo die Mitarbeiter in das Thema spezialisiert besucht Anfragen den Tourismussektor über und mit der Leitung der Öffentlichkeit zusammengearbeitet, die die historische Partei näherte, der den Beginn der Olympischen Spiele gab Jugend.

 

Seit der Einweihung 6 Oktober 2018 und bis zum Abschluss der Spiele 18 im selben Monat, die Zahl der Zuschauer wurde weitgehend ersetzt. Es wird geschätzt, dass 974.413 Menschen nahmen diese historischen Olympischen Jugendspiele. ihrer, 200.000 wurden die Teilnehmer in der Öffnung 9 Juli und über 600.000 besuchte den Vergnügungspark.

 

während der 12 Wettkampftage, Tourist Ombudsmann installiert, um die Positionen der ununterbrochenen Aufmerksamkeit innerhalb der vier Parks der Stadt Buenos Aires, Olympic Park in der Villa Soldati, Stadtpark in Puerto Madero, Grüner Park in Palermo, und Sarmiento Park. Erfüllt war, die Rolle beraten, Betreuung und Beratung von Abfragen für lokale Touristen, und im Ausland über ihre Rechte als solche, sowie Bewohner der Stadt.

 

Der Tourist Bürgerbeauftragte war Zeuge der Realisierung 285 Wettbewerb Sitzungen, die 468 Sportinitiations Sitzungen für die Kinder und 800 kulturelle und sportliche Aktivitäten für die Öffentlichkeit, mit Spitzen 33.000 Menschen im Olympiapark, und 16.000 im Green Park.

 

Die überwiegende Mehrheit der Fälle von dem Touristen Bürgerbeauftragten eingegangen waren Konsultationen über die Organisation, Agenda und Parkanlagen. auch, Materialdiffusion der Arbeit im Körper getan wurde geliefert und Ansprüche im Tourismus erhalten.

 

Spiegelt sich wieder die Aktionen des Tourist Ombudsman, Sicherstellung der Einhaltung der Rechte und Garantien von Touristen, diesmal in einem Ereignis von globaler Bedeutung.