unter dem 50 del-Ranking

unter dem 50 del-Ranking – Nach Angaben der Welttourismusbarometer World Tourism Organization veröffentlicht, Argentinien im vergangenen Jahr wieder einen Platz unter dem 50 Länder mit dem größten Tourismus.

Taleb Rifai - MSE

Der bemerkenswerteste Aspekt ist, dass während der 2014 die Ankunft der ausländischen Touristen wuchs 13 Prozent, was bedeutet, dass Argentinien war in der Nähe des Weltdurchschnitt verdreifachen, das heißt 4,4 Prozent. Und dank dieser Prozentsatz steigen, Deviseneinnahmen des Landes erreicht 6,9 Prozent, während die durchschnittliche weltweite Rate nicht überschritt 3,7 Prozent.

Hinsichtlich der Entwicklung der touristischen Aktivitäten 2015 voll, UNWTO prognostiziert, dass das Wachstum in der Region Asien-Pazifik höher sein wird und Amerika mit 4 ein 5 prozentige Steigerung in beiden Fällen und in Europa mit einem Anstieg von 3 ein 4 Prozent. Inzwischen ist Afrika prognostizierte Wachstum von Touristen 3 ein 5 Prozent und zwischen a 2 ein 5 Prozent im Nahen Osten.

Taleb Rifai, Generalsekretär der UNWTO, benefector Aspekt hervorgehoben als „der Ölpreis auf ein Niveau noch nie da gewesenen gefallen ist seit 2009, was werden Transportkosten senken und das Wirtschaftswachstum ankurbeln von Macht und die private Nachfrage in Öl importierenden Volkswirtschaften erhöhen Kauf ".

Quelle: Bote