Die Verbreitung der Rechte von Touristen an Einspeisepunkten in das Land.

Die Verbreitung der Rechte von Touristen an Einspeisepunkten in das Land.

Der Tourist Bürgerbeauftragte traf diese Woche mit Beamten der Nationalen Migration für pautar unterschiedliche Förderstrategien zum Schutz der Rechte von Touristen die Einreise ins Land. Das Treffen wurde im Namen der porteña Public Defender besucht Pueblo: Dr.. Carlos Palmiotti, stellvertretender Ombudsmann; Dra. Cintia Bruno, Fahren Geschäftsführer des Tourist Rights.

Horacio García, Direktor des National Immigration; Jorge Nasrallah, Generaldirektor der Generaldirektion für Einwanderung Bewegung, und Sebastian Horton, Generaldirektor Immigration einigten sich auf die Bedeutung der Existenz des Tourist Bürgerbeauftragten berichten und wie die Institution mit allen möglichen Fragen in Verbindung zu treten oder Notwendigkeit. In diesem Sinne, Wir planten eine Schleife mit Daten aus der Einrichtung auf Bildschirme zu integrieren, die in das Land an verschiedenen Punkten des Eintrages sind, ob Luft oder Land.

31 Oktober, 2019